der gesellschaft geht es besser, wenn jeder einzelne sein potenzial einbringen kann. wir wollen wissen, ob sich das durch ein grundeinkommen erreichen lässt.

Grundeinkommen ist mehr als eine arbeitsmarktpolitische Maßnahme, mehr als eine Soforthilfe in Krisenzeiten oder ein Instrument zur Abfederung des technologischen Wandels. Im Kern der Idee steht ein Paradigmenwechsel von Kontrolle zu Vertrauen. Darin sehen wir das große Potenzial der Idee für eine gesellschaftliche Weiterentwicklung und dies ist auch unser Anspruch an eine Ausgestaltung in der Praxis.

Forschen statt fordern

Unsere Projekte

Experimentelle Feldstudie

Barrieren auf dem Arbeitsmarkt II

Welche Barrieren existieren auf dem deutschen Arbeitsmarkt, die Menschen von einer Veränderung ihrer Arbeitssituation abhalten? Diese Frage untersucht das MIT im Auftrag der Stiftung Grundeinkommen.

Review

Die Grenzen sozialer Mobilität

Im Auftrag der Stiftung Grundeinkommen bestimmt das ifo Institut den aktuellen Forschungsstand zur Auswirkung der bedarfsorientierten Grundsicherung auf die soziale Mobilität in Deutschland.

Experimentelle Feldstudie

Die Wirkung von Sanktionen

Die Stiftung Grundeinkommen unterstützt das Forschungsprojekt HartzPlus, das zusammen mit dem Wuppertaler Instituts für Unternehmensforschung und Organisationspsychologie die Wirkung von Sanktionen auf Hartz-IV-Beziehende untersucht.

Alle Forschungsprojekte